Integration mit psychosozialem Schwerpunkt (IPS)

Der Ablaufplan

Projektdauer: 10 Monate

Orientierung und Eignungsfeststellung

  • Individuelle Standortbestimmung
  • Berufliche Orientierung und Leistungseinschätzung
  • Unterstützung und Beratung durch den ärztlichen und psychologischen Dienst
  • Erarbeitung beruflicher Ziele

Integration

9 Monate mit folgenden Inhalten:

  • Profiling und Stärken-/Schwächenanalyse
  • Bewerbungs–, EDV– und Kommunikationstraining
  • Praktika zur Arbeitserprobung in Betrieben der Region Hannover
  • Gesprächsgruppen und Einzelgespräche
  • Unterstützung und Beratung durch den ärztlichen und psychologischen Dienst
  • Erarbeitung beruflicher Perspektiven
  • Unterstützung der Arbeitsaufnahme